Fachgruppe Organisation

Die Fachgruppe ist der zentrale Ort des kollegialen Austauschs über Fragen der Transaktionsanalyse im Anwendungsfeld Organisation. Ihr Auftrag ist die theoretische und praxisbezogene Weiterentwicklung sowie die Förderung und Verbreitung der TA im Anwendungsfeld. Sie ist ein Organ der DGTA und in der Satzung verankert.

Die Fachgruppe bietet ca. alle 6-8 Wochen ein Forum für Kennenlernen, Vernetzung, Verbandsinterne Kommunikation, Koordination und Kooperation: Den Online Fachgruppen-TAlk-Organisation.

Vor Ort treffen wir uns zweimal jährlich: einen Tag vor dem jährlichen DGTA-Kongress als Teil der Mitgliederversammlung, sowie im Rahmen des Lehrenden-Treffens vor den Prüfungen im November. 

Im FachTAlk …

  • findet lebendiger Austausch statt zu Themen, die HIER vorher gesammelt werden und im TAlk abgestimmt werden,
  • laufen Informationen zusammen,
  • entstehen gemeinsam neue Ideen,
  • werden Initiativen gestartet – in den Verband hinein z.B. Welcome-Paket und nach Außen z.B. Präsenz auf Messen. 

Andere Themen können sein:

  • Ideen zum Bekanntmachen der TA in Organisationen,
  • Hinweise auf neue Entwicklungen, Veröffentlichungen im Bereich Organisation– auch außerhalb von TA,
  • Weiterentwicklung transaktionsanalytischer Theorie der Organisationsentwicklung,
  • Anregung zu Veröffentlichungen, in Zusammenarbeit mit der Redaktion der Zeitschrift für Transaktionsanalyse,
  • Initiativen für Forschungsvorhaben, die die Wirksamkeit von TA-Organisationsentwicklung im Fokus haben,
  • Information über wissenschaftliche Abschlussarbeiten im Bereich der Organisationsentwicklung…

Im Augenblick hat die Fachgruppe Vier Projekte:

Weitere Informationen sind in der Gruppe „Fachgruppe-Organisation“ internen Bereich zu finden.

Interne Struktur und Mitgliedschaft

In Organisation geprüfte Mitglieder der DGTA sind automatisch Mitglieder der Fachgruppe. Herzlich eingeladen sind jedoch auch alle Weiterbildungskandidaten sowie Mitglieder anderer Fachgruppen, die aufgrund ihres Berufsfeldes eine hohe Affinität und entsprechendes Interesse an Organisationsthemen haben. Die Satzung regelt dazu folgendes: „Die Mitgliedschaft in den Fachgruppen richtet sich nach dem Schwerpunkt der Tätigkeit. Die Zugehörigkeit der Fachgruppe kann durch einfache Erklärung gegenüber dem Verein zum Jahresende geändert werden. Die Mitgliedschaft in mehreren Fachgruppen ist auf Wunsch hin möglich.“

Der Vorstand stellt den Fachgruppen einen Sockelbetrag zur Grundfinanzierung zur Verfügung.

Kontakt: fgo@dgta.de

Organisation und Koordination der Fachgruppenaktivitäten sowie den Kontakt nach Außen übernehmen die Vorsitzende und der Stellvertretende Vorsitzende:

Jule Endruweit (Vorsitzende)

Guglielmo Menon (stv. Vorsitzender)

Der Beitrat hat die Aufgabe den Fachgruppenvorsitzenden als Sounding-Board, Sparrings-Partner und für gemeinsame Beratungen zur Verfügung zu stehen. Er besteht im Moment aus zwei Personen

Micheal Bone (Beirat)

Grit Marx (Beirat)