Fachtag der Fachgruppe Psychotherapie Frankfurt/Main

Herzliche Einladung der Fachgruppe Psychotherapie an Kolleginnen und Kollegen aus der Fachgruppe Psychotherapie sowie aller anderen Fachgruppen, Ausbildungskandidatinnen, Gäste aus anderen Verbänden oder einfach Interessierte

„Bindung und Bindungsmuster“

Freitag, 28. Januar 2022, 10.30 – 16.45 Uhr

Saalbau Gutleut (ACHTUNG – andere Location ca. 10 Minuten Fußweg vom Hbf)

Rottweiler Straße 32, 60327 Frankfurt am Main

Unkostenbeteiligung für Honorar- und Organisationskosten:

Teilnahme: DGTA-Mitgliedschaft: € 65.- (Ermäßigt € 40), Gäste: € 75.- €

(Im Beitrag sind für jeden standardmäßig eine Verpflegungspauschale von 15 € für ein Catering enthalten, die nicht wählbar, sondern verpflichtend ist).

  1. Die Akkreditierung dieser Veranstaltung bei der LPK-Hessen wird beantragt.
  2. Die Teilnahme am Fachtag ist als Baustein für das Curriculum Humanistische Psychotherapie in die entsprechende Weiterbildung möglich. https://aghpt.de/curriculum/

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

Wir freuen uns sehr, Euch zu unserem Fachtag Psychotherapie 2022 einladen zu können und hoffen, uns im Rahmen einer Präsenzveranstaltung persönlich vor Ort treffen zu können!

Nach einem kurzen Anteil an fachgruppeninternen und organisatorischen Themen/Informationen wird es einen interessanten Vortrag mit Diskussion am Vormittag sowie drei gleichzeitig stattfindenden Workshops von Kolleginnen aus der Transaktionsanalyse am Nachmittag im Angebot geben.

Für den Vortrag konnten wir Prof. Dr. med. Karl Heinz Brisch gewinnen, dessen Tätigkeit und Forschung sich seit vielen Jahren auf den Bereich der frühkindlichen Entwicklung und der Psychotherapie von bindungstraumatisierten Menschen in allen Altersgruppen konzentriert.

Programmübersicht

10.30 – 11.00 Uhr:    Begrüßung – und Kurz-Informationen aus der Fachgruppe Psychotherapie

11.00 – 13.00 Uhr:    Vortrag: Prof. Dr. med. Karl Heinz Brisch: Bindungsmuster und deren Auswirkungen auf die professionellen Beziehungsgestaltung   – Vortrag und Diskussion

13.00 – 14.00 Uhr:    Pause / kleiner Imbiss (wird bereitgestellt)

14.00–16.00 Uhr:     Drei Workshops (parallel)

  • Ute Hagehülsmann:    Bindung in Zeiten der Krise
  • Elke Kauka: Verbundenheit beginnt bei einem selbst
  • Anne Huschens: „Vor Erziehung kommt Beziehung“ – Kontakt, konstruktive Unterstützung und interpersonale Kompetenz als Ressourcen transaktionsanalytischer Pädagog*innen

16:15 – 16:45 Uhr     Zusammenfassung, Rückmeldungen, Abschied

Wir freuen uns über eure Anmeldung bitte bis 05.11.2021!

Zur Anmeldung

Herzliche Grüße –

Edith Kamp, Vorsitzende der Fachgruppe Psychotherapie sowie Kerstin Sperschneider, Gudrun Hielscher, Karl-Heinz Schuldt und Sonja Holzner-Michna

Info und Nachfragen über

DGTA e.V., Silvanerweg 8, 78464 Konstanz

Fon: 07531-95270

Fax: 07531-95271

eMail: gs@dgta.de

oder

Gudrun Hielscher, g.hielscher@berlin.de

Kerstin Sperschneider, info@psychotherapie-herzogenaurach.de

Die Teilnahme erfolgt unter den zum Veranstaltungstermin geltenden Corona-Richtlinien des Landes-Hessens – siehe auch unter https://www.hessen.de/fuer-buerger/corona-hessen/verordnungen-und-allgemeinverfuegungen

Datum

Jan 28 2022

Uhrzeit

10:30 - 16:45

Rückmeldungen